bandraum
waldemar am 26.08.2006 um 18:48 (UTC)
 gestern endlich mal wieder im legendären bandraum gewesen... alk ohne ende und geile musik aus einer der besten anlagen duderstadts und das ganze im einmaligen ambiente! was will man mehr...
und ich glaube ich habs echt optimal gemacht: am anfang druckbetankung und pogo aufm flur und als die stimmung dann schlecht (wurde mir jedenfalls erzählt) war hab ich volltrunken aufm sofa gepennt^^ irgendwann bin ich dann wieder auferstanden und die meisten waren schon weg. nachdem ich und marci uns aufn nachhauseweg gemacht haben hab ich auf der trepe unseren jay jay gefunde... in ner wiolldecke eingehüllt! das einzige was er noch halbwegs klar aussprechen konnte war "ich will taxi"... bei marci angekommen haben wir dann so gegen 5 uhr nen fressanfall bekommen und uns übelst an marcis wehrlosem kühlschrank vergangen. aber irgendwie ist mir der restal und die fahrt zu marci nicht bekommen und so war das toastessen mehr qual als genuss... nachdem wir dann noch in einer sehr sehr qualifizierten gespräch über quietscheendchen in verbindung mit der weltherrschaft und hitler als schwulen cowboy auf ner harley philosophiert haben bin ich irgendwann aufm sofa eingepennt.

KRIEGSERKLÄRUNG

hiermit erkläre ich, waldemar der erste und einzige von und zu öttinger, diesen verficketen beiden stubenfliegen in marcis wohnzimmer den krieg... die derecksbiester haben mich die ganze nacht über wachgehalten!!!

eine antwort mit biologischen kampfstoffen kann derzeit nicht ausgeschlossen werden^^
 

neue schicht...
waldemar am 22.08.2006 um 17:20 (UTC)
 naja ab montag bin ich nun in ner anderen schicht bei loest... komme mit denen zwar um welten besser klar allerdings sind die auch strenger und somit wars das dann wohl mit meinen luftdruckspielerein.

außerdem is jetzt goldmann auch als ferienbuckler da...

direkt am montag hab ichs dann doch mal wieder geschafft meine geistige verfassung zu beweisen: ich sollte für el cheffe kippen und bildzeitung hohlen. naja eigentlich kein problem... wieder beim chef hat der mich nur breit angegrinst, dachte schon ich hab wieder was vergessen wegzuräumen und jetzt käme mein rausschimiss aber nix da er meinte nur ob ich denn schonmal BILD-zeitung gekauft hätten... jaaaa (sehr verpeilter unterton meinerseits)...

so so.... und warum bringste mir dann die bild am sonntag mit????


uuuuuuuuuupppppsssss....ähm joa also das is mir... na´ja also nunja... äh tschuldigung...

verdammt!!! ich hab mich doch gleich gewundert wo das seite-1-girl abgeblieben war...

 

halbzeit!!!
waldemar am 18.08.2006 um 13:37 (UTC)
 endlich is die hälfte der zeit rum.... so hab ich mich schon lange nich mehr aufs we gefreut! keine nervender russe mehr!!! kein muffendes kühlmittel, keine scheiß scharfjkantigen und mit öl vollgesüfften stahlstangen mehr und
NICH MEHR UM 5:30 AUFSTEHEN!!!!

naja wenigstens bis montag nich.... :(

hmmm... mal gespannt was das we bringt!!!
 

ferienbuckeln bei loest
waldemar am 17.08.2006 um 14:31 (UTC)
 nach meinem übelst geilen 3er urlaub am edersee mit jana und benno musste ich irgendwie mal an kohle kommen... UND DAS DRINGEND!!!!

also ab zu Fa. Loest (siehe Praktikum) und umx buckeln bettel...

hat aucvh geklappt... hätte mir einer vorher gesagt das ich um 5:30 austehen muss und bis 15 uhr ackern darf hätte ich mir das nochmal arg überlegt!!! naja war zu spät...

also am montag halbwegs pünktlich aufgestanden und im heerrlichsten nieselregen uns arschkalt ab zu loest.

angekommen wusste mal wieder niemand das sie überhaupt nen feirenjobber haben... von meinem praktikum wussten die damals auch nichts. obwohl ich ne woche vorher nochmal angerufen hatte... naja egal halt chaoten!

anfangs "durfte" ich dann beim russen arbeiten... ich meine ok, ich hab ne menge fehler gemacht....

ABER wie zur hölle soll man den auch verstehen wenn der alte kettenraucher ständig ne kippe im maul hat und noch dazu aus mangel an zähnen nuschelt als hätte er 3 atü aufm kessel!?!?!?! da versteht man absolut nischt....

ach ja mal so als kleiner anhang der kerl... hat nur noch 3-4 zähne... vorne zwei und hinten konnte man éinen schwarzen klupen erkennen der einer oder auch zwei sein könnten.... naja irgendwann hat er mich zum glück in die maschienen halle abgeschieben...

warscheinlich hab ich ihm zuviel miter druckluft pistole rumgespielt^^

wenigstens kam jetzt mal nen bisschen technik in die sache und die beiden kollegen an den nachbarmaschienen waren auch zwei prima kerle! immer zum spaß zu haben... ähm ja fast immer...

und nun mein ganzer stolz!!!!!!!!

MEINE 1000 UND 13 VERWENDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR DRUCKLUFT!!!!

dazu muss man wissen das meine arbeit darauf bestand das rohmaterial einzuspannen und dann nen paar knöpfe zu drücken... das immer wieder und zqwischendurch immer ne minute wartezeit...

auch wenns sich nicht so anhört das ist verfickt anstrengend und teilweise absolut langweilig... es seid denn man hat nur scheiße im kopf (entscheidet selbst wozu ich gehöre^^)

lange rede kurzer sinn hier die liste, was man so alles mit ner druckluftpistole machen kann (ca. 50 stück im firmengebäude *lechz*)

also... das kann man damit anstelen:

-schraube ohne gewinde durch die halle ballern

-zielschießen mit schrauben

-die halle fegen... wenn man zu faul is nen besen zu suchen^^

-aus versehen in die ölauffangwanne halten... fuck!... durfte danach ne halbe stunde das öl abstreuen -:-

-dem Azubi von hinten die kippe ausm maul pusten! (sry aber der kerl hat den IQ eines toastbrotes...)

-nen gummiehandschuh aufpusten... wahlweise zerplatzen lassen oder kurz davor ne runde durch die halle fliegen lassen... gab aber aärger als das dingen inner fräse gelandet ist^^

-sich die schuhe putzen

-gewisse winde schnell verschwinden lassen

-seine klamotten reinigen

-den heißgeliebten azubi erschrecken

-das pasuenbrot von der ekligen butter befreien

-in der hosentache gescholzene schokolade wieder verfestigen...

-den russen zum verzweifeln bringen: "was ist nur mist scheißigem luftgenerator(glaue er meint kompressor^^)los? da kommen kaum noch lust... aber ist nix fehler... wo ist nur luft? ich versteh der nicht... scheisendreck
naja ich weiß auch nicht wo die luft abgelieben ist... dummdiedumm... wohl zu viel beim "experimentieren"verbraucht^^

-sich die haare mit kühlmittel und druckluft "stylen"... geile sache sah aus wie einstein^^

-es vertusche´n das man beim bohren das kühlzeugs vergessen hat... also nix wie mit druckluft den glühenden (!!!) bohrer abzukühlen

-müll "komprimieren"

-verstopften abfluss reinigen (hatte keinen bock den rohrreiniger zu suchen)

-misslungene schrauben ver schwinden lassen... aufs offene fenster zielen... abdrücke und tschüss, nur der azubi hat komisch geguckt als ich mit druckluft pistole inner hand in richung fenster geschaut hab mit den worten "gehe in frieden..."

naja villeict später mehr...

aber das ALLER geilste war immer noch die verzweiflung der kollegen über den ständigen druckabfal rätseln.... "das hatten wir noch nie, in 20 jahren----ist der kompressor hin?!--- verdammt was ist das---meld das mal dem chef (sollte ich machen)---hä wieso steckt da ne schraube inner wand?!"

ach ja die lieben kollegen^^

aber muss zu ihrer ehre sagen das die meisten richtig geil drauf sind...
 

potzwenden 2006
waldemar am 30.07.2006 um 20:53 (UTC)
 bin ebend erst ausm feuerwehr zeltlager wiedergekommen... geil wie immer!!!

in diesen 10 tagen ist so viel geiles zeug abgelaufen das ich schon garnicht mehr alles weiß. sagts mir wenn ich was vergessen hab...

hab eigentlich fast jeden abend die zeit in meiner asylheimat mingerode verbracht (ich den zeltplatz)
immer weider absolut geil weil da eigentlich immer geile stimmung herrscht und kaum 10min vergehen ohne das irgend nen scheiß passiert. und die gastfreundlichen mingis haben auch schon mal die eine oder andere flasche bier rausgerückt und durchgefressen haben wir uns sowieso ständig!

ich muss ehrlich sagen ohne unseren "herbergsvater aus mingerode" wären wir manchesmal hoffnunglos am arsch gewesen. der kerl hat einfach alles, kann alles und verscheuert notfalls das eigene brennholz aufn kloh(später dazu mehr)!
der erste abend der mir so in den sinn kommt ist der an dem die "lager-disko" war. anfangs hatte ich gedacht es wird langweiliges kindergeschubse wie jedes jahr aber es wurde dann dochnoch sehr sehr geil!
erst war ich mit bauer luca und lucas gellieländer privathaarem beier tropfe und wir haben nen paar bierchen "in den arsch getreten"(ka wo ich den satz aufgeschnappt hab)dnach sind luca und bauer dann mir ihren weibers wieder zum zeltpaltz gegangen, da ich eh keine hatte und spass haben wollte hab ich mich zu den retlichen dudersstädters(^^) gesellt und die geile stimmung genossen. der absolute höhepumnkt war pogo in mitten von hiphoppern die dumm rumstanden. und das zu andrea berg...

naja morgen mehr muss erstmal pennen!!! dringenst!!!
 

leise kokelt der steg legger werden die würstchen...
waldemar am 07.07.2006 um 12:59 (UTC)
 joa gestern waren wa am staussee...

aufm rückweg vonner schule hats auch meinen letzten noch halbwegs funktionierenden bowtenzug durchgehauen... also ohne bremsen weiter!

eigentlich wollten wir ja mit mehr leuten los aber nachdem alles 3-4 mal abgesagt wurde und dann doch und ddann wieder nicht sind es nur 4 geworden. Ab zum Staussee!!!

also erstmal zu rewe und eingekauft. bierchen, baguett(oder so ähnlich geschrieben^^), würstchen und nen einweggrill geholt. und ab zum staussee, aufm weg dahin hab ich die ganze zeit mitn füßen gebremst. aus unerklärlichen grünsden wurde das miter zeit verdammt warm an die füßen. Nachdem ich dann nen feldweg runter ca 1 min dauerbremsen veranstaltet hab gab es nen ruck und nen stück meiner extrem erhitzten sohle verabschiedete sich gen mekka... unten angekommen -ca 2m vorm graben zum stehen gekommen- hab ich mir dann fast die finger anner sohle verkohlt so heiß wear sie. naja aber weiter gehts zum staussee, allerdings machte benno nen sehr sehr interesantes gesicht als wir ihm erzählten was alles für "berge" noch vor ihm liegen auf dem weg nach teistungen (er hatte nen vollgestopften 70L rucksack aufm rücken). am see der träume angekommen haben wir uns erstmal abgekühlt. nach ner zeit kam ich dann auf die intelligente idee doch mal samt fahrrad vom steg ins wasser zu fahren... gesagt getan! und erstmal sauber mitm brustkorb aufn lenker geschlagen. nach nen halben überschlag war der Freiflug in die eichsfelder nordsee dann auch schon beendet. nach kurzer suche hab ich mein fahrrad dan auch wiedergefunden. 1m unter mir im schlamm.

naja und da solche wichtigen wissentschaftlichen versuche bekanntlich besonders den waldi hungrig machen haben wir erstmal gegrillt. normales grillen? nix ist! WIR GRILLEN MITN AUF DEM TROCKENEN HOLZSTEG!!! da der komische wegwerf grill keine bodenschale oder ähnliches hatte hab ich ebend nen stück pappe druntegelegt und die kohlebrikkets erstmal ordentlich angefeuert. mitm im schönsten grillvergnügen ist benno dann zufällig untern steg gepaddelt und hat endeckt das da irgendwie flammen und funken rauskommen.... MIST!

haben dann in ruhe weitergegrillt und dazu schön bierchen getrunken. aber als dann mehrere angler kamen und uns von der anderen uferseite beobachteten wurde uns das ganze dann doch zu heikel und mit einem kräftigen fußtritt wanderte der "wegwerfgrill"
(wie war, wie war^^) ins wasser...

OH FUCK!!!!
unterhalb unserer steinzeitlichen feuerstelle - cratikulum grillus^^- waren mehrere bretter fast komplett durchgebrannt! ob das die angler sooo lustig fanden`?

FLUCHT^^

zwischen gerblingerode und teistungen haben wir uns dann auf ne bank gesetz und diese auf den ehrenvollen Namen "Trabbi-Bank" getauft -das dingen war aus plastik.

trotz 248.6785versuchen, 319,4 bitten und sämtlichen nochso unterwürfigen angboten konnten wir bennos schwester nicht dazu überreden mal nen schluck bier zu probieren... sturkopf!

da klein waldi langeweile hatte hab ich das restliche baguett das in so ner art Papier kondom beheimatet war ausm rucksack geholt und inner luft geschleudert... leider endete mein ballistischer feldversuch -genauer: das baguett- in aisches gesicht...

nach ner zeit sind wa dnn nach weitergezogen nächste station unserer tournee war die bank am 1.WK denkmal aufm wall. irgendwie kamen wir dann auf den komischen fluss am minigolfplatz zu sprechen... irgendwie bin ich dann dazu gekommen mich als wette in diese scheißenkalte drecksbrühe zu schmeißen und einmal zu drehen.... verdammte scheiße ist das scheißdingen kalt!!!

nichts wie nach hause und duschen... ihr glaubt nie wieviel sand ich in den klamotten hatte..
 

<- Zurück  1  2  3  4 Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:




Powered by Box2Chat.de
3 Besucherwagten sich heute bisher auf diese Seite
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=