Rechte "Demos" bilden auch immer eine schöne Gelegenheit für Spässken: Wie es so üblich (und "auch gut so") ist ruft diese Begebenheit jede Menge (O-Ton Focus-TV beim Bericht über den NPD-Aufmarsch in Berlin) "linke Chaoten und Gewalttäter" auf den Plan. Sta(a)t(t) (kleines Wortspiel am Rande; einmal trocken mit dem Mundwinkel gezuckt) mit Steinen zu werfen und sich mit Uniformierten zu prügeln, ist es viel sinnvoller sich eine Bomberjacke und eine unauffällige Frisur zu zu legen. Ein schlecht gefälschtes Flugblatt, dass zur "nationalen Demo" aufruft kann auch nicht Schaden und dann geht`s zur Strassensperre und dann wird erstmal behauptet, dass man zu den "deutsch-nationalen Kameraden" muss, an dieser Stelle wird unauffällig das Flugblatt gezeigt. Wenn`s klappt: Schnell die AntifaFahne aus der Tasche holen und so schnell weg wie möglich (das gibt nämlich Prügel und `nen Rausschmiss aus der "national befreiten Zone").




Powered by Box2Chat.de
1 Besucherwagten sich heute bisher auf diese Seite
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=